Kurz erklärt wer wir sind

Die Kreiselternvertretung Flensburg (KEV Flensburg) besteht aus engagierten Eltern mit mindestens einem Kind in einer Flensburger Kindertageseinrichtung. Ihre ehrenamtliche Arbeit basiert auf dem "§4 Kreiselternvertretungen und Landeselternvertretung - Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege (Kindertagesförderungsgesetz – KiTaG)", das den Eltern ein gesetzliches Mitspracherecht einräumt.

Die KEV-Mitglieder werden jährlich bis zum 31. Oktober jeden Jahres für jeden örtlichen Träger für die Dauer eines Kita-Jahres gewählt. Die KEV-Mitglieder setzen sich für die Belange der Kinder, Eltern und Eltern­vertretungen der Stadt Flensburg ein und vertreten deren Interessen gegenüber der Verwaltung, Politik und den Wohlfahrtsverbänden. 

Die Kreiselternvertretung gibt sich eine Geschäftsordnung. Darüber hinaus benennt sie aus ihrer Mitte zwei Co-Vorsitzende, zwei Delegierte für die Wahlversammlung der Landeselternvertretung (LEV) in Schleswig-Holstein, sowie Vertreter*innen für den Jugendhilfeausschuss und für die Kita-Fachplanungsgruppe der Stadt Flensburg.