Willkommen auf der Seite der Kreis- und Stadtelternvertretung (KEV/SEV) Lübeck

In Lübeck werden die Interessen der Kinder sowie der Eltern in Kindertageseinrichtungen von der Kreis- (KEV) und Stadtelternvertretung (SEV) vertreten. 

Wir sind Ansprechpartner für alle KiTa-Eltern, für Ideen und Veränderungen sowie bei  bei Problemen, die den Kita-Alltag betreffen. Dieser nehmen wir uns an und versuchen gemeinsam eine gute Lösung für alle Beteiligten zu erzielen. 

Wir unterstützen die Eltern bei den verschiedensten Angelegenheiten: 

  • bei Themen und generellen Schwierigkeiten im Kita-Alltag,
  • bei Problemen mit Verwaltungen und Trägern,
  • als Interessenvertretung in kommunalen, landes- und bundesweiten Gremien. 

Gemeinsam engagieren wir uns: 

  • für mehr Aufklärung der Elternrechte sowie Mitsprache und eine bessere Vernetzung der Eltern, 
  • für eine vertrauensvolle Kommunikation zwischen Eltern, Kita und Träger, 
  • für eine bessere Qualität in der Betreuung (Qualitätssicherung und einheitliche Standards), 
  • für mehr pädagogisches Fachpersonal und Vertretungskräfte, 
  • für kleinere Gruppen und einen besseren Betreuungsschlüssel,
  • für einen direkten Draht zur Lokalpolitik. 

Kommen Sie gerne zum monatlichen Treffen der Kreis- bzw. Stadtelternvertretung. Es sind alle Eltern und Erziehungsberechtigten herzlich eingeladen. 

Unsere Kinder brauchen engagierte Eltern!

Die KEV/SEV besteht im Kitajahr 2021/2022 aus insgesamt 19 engagierten Eltern

Weitere Informationen über die Mitglieder der KEV/SEV mit einem entsprechend Mandat findet ihr unter "Über uns"

Aktuelle Meldungen

„Erst die Fachausschüsse, dann die Bürgerschaft – Diskussionen zu den Verpflegungskosten auf ehrlicher Basis führen!“

Die KEV/SEV Lübeck fordert, die Diskussion über die Essensbeiträge für die Kindertageseinrichtungen in den zuständigen Fachausschüssen und nur auf der Grundlage valider Zahlen zu führen. Die Entscheidung dort sei abzuwarten

Mehr erfahren

Ärger bei Eltern: SPD kündigt Erhöhung der Verpflegungs- und Betreuungskosten für städtische Kitas an

Seit Januar 2022 versucht die Hansestadt Lübeck in den städtischen KiTas die Verpflegungs- und Betreuungskosten zu erhöhen. Die Verpflegungskosten sollen sich mehr als verdoppeln, die inklusiven Betreuungszeiten verringern, so dass in Zukunft kostenpflichtige Randzeiten hinzugebucht werden müssen. Dies ist die unsägliche Fortsetzung eines Trends zur Erhöhung von Gebühren, die auch in massiver Weise die freien Träger erfasst hat.

Mehr erfahren

AG Inklusion - Spielgruppe für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen

Seit einiger Zeit trifft sich die AG Inklusion der KEV/SEV Lübeck, in der sich Eltern von Kindern mit und ohne Behinderungen austauschen, um gemeinsam inklusive Konzepte der Kinderbetreuung zu entwickeln und mehr über den Alltag der anderen Familien zu erfahren. Es entstand die Idee einer Spielgruppe für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen

Mehr erfahren

Ergebnisse der Weihnachtsumfrage für 2022

Auch 2021 hat die Corona-Pandemie Lübecker Familien vor große Herausforderungen gestellt. Kreis- und Stadtelternvertretung (KEV/SEV Lübeck) und der Verein ElternSTIMME e.V. haben über das Jahr hinweg in Social Media Kanälen, bei digitalen Elterntreffen und einer Neujahrsumfrage Wünsche der Eltern für das Jahr 2022 mit und ohne Corona-Bezug zusammengetragen. Die Ergebnisse zeigen große Vielfalt und klare Schwerpunkte.

Mehr erfahren