Für Elternvertreter

Karte
Hier finden Sie unsere
Kreiselternvertretungen

Kreis Segeberg

Karte Karte

Willkommen bei der Kreiselternvertretung Segeberg

Wer wir sind:
Anna, Dagmar, Nicole, Toni, Jessica, Maria, Stefanie, Jasmina, Wiebke, Angelina und Roswitha. 11 Eltern aus dem Kreis Segeberg, die sich für die Belange unser aller Kinder auf Kreisebene ehrenamtlich engagieren. Wir sind die gesetzliche Vertretung aller Eltern, deren Kindern eine Krippe, Kita oder Hort im Kreis Segeberg besuchen. Dazu zählen im Kreis Segeberg etwa 150 Einrichtungen.

Unsere Aufgaben:
Wir sehen uns als Informationsplattform und Vermittler. Wir helfen z.B. bei Fragen zum Kita-Gesetz, Fragen zur Mitbestimmung der Elternvertretung oder geben Tipps, wie man in der eigenen Kommune mit Elternarbeit Dinge erreicht. Weiterhin informieren wir über interessante Eltern-Veranstaltungen oder organisieren selbst Info-Abende. Gerne sind wir bei Bedarf auch Berater vor Ort.

Wer kann mitmachen?
Jedes Jahr nach den Sommerferien wird eine neue Kreis-Eltern-Vertretung auf der Vollversammlung gewählt. ALLE Kita-Eltern können sich aufstellen lassen. Egal ob Elternvertretung oder nicht. Stimmrecht bei dieser Wahl haben jedoch nur die Elternvertreter (m/w).

Was ist unser Ziel?
Wir schaffen ein Netzwerk aller Kindergarteneltern im Kreis Segeberg. Gemeinsam können wir Petitionen unterstützen oder starten und durch Umfragen wichtige Themen herausarbeiten. Mit vereinter Kraft können wir unsere Wünsche und Ideen direkt in die Kreis- und Landespolitik einbringen.

Öffentlichkeitsarbeit:
Informiert Euch auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/kevsegeberg
Hier veröffentlichen wir Termine, Petitionen und interessante Kontakte.
Liked unsere Facebookseite (und denkt daran, dass wir für Eure auf facebook geteilten Daten und Inhalte etc. nicht verantwortlich sind!)
Je mehr Eltern sich mit uns verknüpfen, desto ernster nimmt uns die Politik!

Politikarbeit:
Wir haben einen Sitz und beratende Funktion im Jugendhilfe-Ausschuss (JHA) Bad Segeberg und Norderstedt
. Hier wird beschlossen, wofür Gelder in der Kinder- und Jungendarbeit ausgegeben werden.
Übergeordnet zur KEV gibt's auch noch die LEV (LandesElternVertretung). In Schleswig-Holstein vertritt sie etwa 94.300 Kinder aus 1629 Einrichtungen. Mit der LEV haben wir ein direktes Sprachrohr zum Landesfamilienministerium in Kiel!

Wir unterstützen und setzen uns aktiv ein für eine familienfreundliche Politik in Kommunen und Land!

Habt Ihr noch Fragen oder ein Anliegen an uns?
Dann schreibt Anna und Nicole eine E-Mail an:
kev-segeberg@kita-eltern-sh.de

 

Wir wünschen ein fröhliches Kindergartenjahr!